FC Schloßau - VfB Sennfeld/Roigheim 2:1 (0:0)

 

Im letzten Heimspiel 2019 und gleichzeitig ersten Rückrundenspiel der Saison 19/20 wollten sich die Blau-Weißen beim VfB Sennfeld/Roigheim für die Auftaktniederlage in der Hinrunde revanchieren. Die Gäste beschränkten sich zunächst auf Ergebnisverwaltung. Mit weit mehr Elan agierten die Hausherren und hatten dabei auch gute Möglichkeiten in Führung zu gehen. Doch entweder glücklose Abschlüsse oder der gut aufgelegte Torsteher der Gäste, "Schwab", verhinderte dies vorerst.

Nach dem Wechsel zunächst das gleiche Bild, doch nach und nach gaben die Gäste ihre defensive Haltung auf und versuchten mitzuspielen. Dies führte nun zu mehr Raum für das schnelle Kurzpassspiel der Blau-Weißen. In der 67.Minute war es P.Ihrig, der eine dieser Kombinationen zur hochverdienten Führung abschloss. Jetzt erarbeiteten sich auch die Gäste erste Tormöglichkeiten, von denen eine duch Vintoniak in der 81.Minute zum schmeichelhaften Ausgleich führte. Die Hausherren ließen sich von dem Treffer nicht beeindrucken, und es war schließlich Ch. Schäfer, der in der 90.Minuten seinen Farben einen letztendlich verdienten 2:1 Heimsieg bescherte.

Tabelle nach Abschluss des 18.Spieltages: