Der Vorstand des FC Blau-Weiß Schloßau lädt seine Mitglieder zur „Mitgliederversammlung 2020“, am 23.Oktober 2020 um 19:00 Uhr in die Turnhalle der Grundschule Schloßau ein.

Es gelten Corona-Regeln: Dokumentation, Desinfektion, Mindestabstand und  MN-Schutz bei Zutritt bis zum Sitzplatz. Die Versammlungsdauer  wird sich auf das Minimum beschränken: Es gibt keine Berichte aus den Abteilungen und  der Vorstand verzichtet auf das Aufrufen eigener Punkte. Fristgerecht eingereichte Anträge werden aufgerufen.

Zur Erleichterung der Organisation bitten wir um eine Voranmeldung bei den Vorstandsmitgliedern oder durch Listeneintrag. (Liste liegt beim Heimspiel am 10.10.2020  gegen Wagenschwend an der Kasse aus.)

Tagesordnung

  1. Begrüßung
  2. Totenehrung
  3. Bericht des 1.Vorsitzenden
  4. Bericht des Vorstands Finanzen
  5. Ehrungen
  6. Entlastung des Vorstands
  7. Wahl eines Wahlleiters
  8. Neuwahlen des Vorstands
  9. Fristgerecht eingereichte Anträge
  10. Schlusswort

 

Anträge sind schriftlich bis zum 16.Oktober 2020 beim Vorstand Verwaltung, Wolfgang Lenhard, einzureichen.

 

Im Tagesordnungspunkt 6 gibt es Ehrungen für Mitglieder und Spieler.

Nach §4 unserer Vereinsordnung bestimmt der Vorstand über die Verleihung der Ehrenmitgliedschaft. Ein entsprechender Antrag gilt als angenommen, wenn mindestens 2/3 aller gewählten Vorstandsmitglieder zustimmen.

Voraussetzungen für die Verleihung sind:

  1. langfristige Mitgliedschaft im Verein (in der Regel mehr als 30 Jahre nach den Berechnungsregeln von §2),
  2. langfristige Funktionstätigkeit (in der Regel mehr als 15 Jahre), die einen bedeutenden Beitrag für den Verein geleistet haben und
  3. ein Beitrag für den FC Schloßau, der über das gewöhnliche Maß des Ehrenamtes hinausgeht.

 

Bei allen liegt die Begründung in der langjährigen,  erfolgreichen Arbeit im Ehrenamt. (in alphabetischer Reihenfolge der Familiennamen)

Ruthard Galm: Er ist inzwischen 29 Jahre im Vorstand und hat seit 1992 das Amt des Kassiers inne. Die Tatsache, dass der FC sich in finanzieller Sicht gut entwickelt hat und dass wir beim Finanzamt keine Probleme haben, ist in großen Teilen sein Verdienst.

Bernhard Götz: Er ist jetzt 27 Jahre im Vorstand und hatte 26 Jahre das Amt des Schriftführers inne.  Seine Verdienste gehen über seinen –ursprünglichen – Verantwortungsbereich weit hinaus. Sowohl im Verein als auch bei Externen ist die Güte unseres Sportplatzes ein offenkundiges Zeichen dieses Erfolgs.

Edeltraut Noe: Edeltraut ist seit 40 Jahren Vereinsmitglied.  Seit 38 Jahren leitet sie die Damengymnastik I und übernahm nach deren Gründung auch die Seniorengymnastik. Seit dieser Zeit unterstützt sie den Verein nicht nur in dieser Funktion, sondern verhilft uns auch zu finanziellen Zuwendungen durch ihre Zertifizierung als Übungsleiterin. Sie ist eines der zwei  weiblichen „Gesichter“ des FCs.

Kurt Walter: Kurt war 22 Jahre im Vorstand und leitet seit 1,5 Jahren das Sportheim-Team. Sein Arbeitseinsatz im Sportheim und bei allen FC-Veranstaltungen ist vorbildlich. Seine Fähigkeiten als Koch sind bei Vereinsmitgliedern  und Besuchern (zum Beispiel beim Sportfest) anerkannt und ein Gewinn für den FC.